Winterreifen: praktische Tipps für eine sichere Fahrt - Winterreifenpflicht in Luxemburg
Center

Winterreifenpflicht in Luxemburg

Winterreifen am 14.11.12 von Tobias T.

In Luxemburg herrscht nun Winterreifenpflicht. Das Großherzogtum übernimmt mit dieser Verordnung die in Deutschland 2010 eingeführte Winterreifenpflicht. Sie gilt für Residenten, Grenzgänger und Durchreisende.

Luxemburg im Schnee Bild-Credit © : All Rights Reserved

Luxemburg reiht sich in den noch kleinen Reigen der europäischen Länder ein, bei denen Winterreifen während der Wintermonate Pflicht sind. Oder, um es genauer auszudrücken, bei « winterlichen Wetterbedingungen », sprich: Glatteis, Kompaktschnee, Schneematsch, Eisglätte oder Frost.


Überzeugendes Vorbild für Luxemburg war dabei die in Deutschland 2010 eingeführte Winterreifenpflicht.
Die neue Verordnung gilt seit 1.Oktober 2012 und zwar für alle Autofahrer, die die Straßen des Großherzogtums benutzen, « unabhängig davon, in welchem Land das Fahrzeug angemeldet ist ». Sie betrifft sowohl Residenten als auch Grenzgänger und Durchreisende. Bei Zuwiderhandlung wird ein Bußgeld von bis zu 74€ fällig.


Die Winterreifenpflicht wurde für Lastwagen, Busse und Reisebusse entschärft: Sie dürfen fahren, wenn alle Antriebsachsen mit Winterreifen ausgerüstet sind.
Die Verordnung gilt nicht für Zweiräder (Mopeds und Motorräder), Dreiräder und Vierräder, Traktoren und Triebwagen.
Außerdem präzisiert die luxemburgische Regierung, dass «für Fahrzeuge, die bei winterlichen Bedingungen ohne Winterreifen auf öffentlichen Wegen geparkt oder abgestellt wurden, kein Bußgeld erhoben wird».