Winterreifen: praktische Tipps für eine sichere Fahrt - Sichere Fahrt im Winter mit dem Wohnmobil
Center

Sichere Fahrt im Winter mit dem Wohnmobil

Winterreifen am 21.12.10 von Tobias

Lesen Sie hier die Ratschläge von Philippe Ullmann, Rennfahrer bei ASP Compétition und Leiter von Sicherheitsfahrtests, der Ihnen erklärt, wie Sie sicher und wohlbehalten mit Ihrem Wohnmobil durch den Winter kommen:

Foto: Philippe Ullman Foto: Philippe Ullman - Bild-Credit © : Etienne Crébessègues

Wenn Sie vorhaben, mit Ihrem Wohnmobil in ein Wintersportgebiet zu fahren, müssen Sie als allererstes Ihren Camper mit entsprechenden Winterreifen ausstatten. Außerdem sollten Sie auf folgende Dinge achten:
    •    Rüsten Sie sich mit leicht montierbaren Schneeketten aus.
    •    Fahren Sie vorausschauend und flexibel.
    •    Achten Sie auf gleichmäßiges Beladen des Wohnmobils.

Vorausschauendes und flexibles Fahren

Auf Schnee und Eis ist es äußerst wichtig, dass man vorausschauend und aufmerksam fährt. Vermeiden Sie ruckartiges Fahren, bremsen Sie vorausschauend und benutzen Sie so oft wie möglich Ihre Motorbremse. Versuchen Sie stets einen Überblick über die Straßenlage zu behalten und halten Sie Ihre Geschwindigkeit konstant.

Beladen des Wohnmobils

Je tiefer der Schwerpunkt des Wohnmobils liegt, umso besser wird seine Straßenhaftung sein. Versuchen Sie also das Wohnmobil so zu packen, dass sich das Gepäck eher im unteren Ladebereich als oben im Dachgepäckraum befindet.

Reifenluftdruck

Reifen ohne ausreichenden Luftdruck haben eine direkte - negative - Auswirkung auf die Straßenhaftung. Bevor Sie also losfahren, sollten Sie daher  den Luftdruck nochmals überprüfen, um so eine optimale Straßenhaftung zu gewährleisten.