Sport- und High-Performance-Reifen, Reifen und Konkurrenz - WRC: Sébastien Loeb hat ein Reifengefühl wie niemand sonst!
Center

WRC: Sébastien Loeb hat ein Reifengefühl wie niemand sonst!

Sport am 27.09.10 von Tobias

Bei der ADAC Rallye Deutschland landete der Franzose Sébastien Loeb einen klaren Start-Ziel-Sieg und bewies wieder mal seine Überlegenheit in dieser Disziplin. Dieser Erfolg hängt nicht nur mit seinem außergewöhnlichen Talent als Fahrer, sondern auch mit seinen strategischen Eigenschaften zusammen.

Citroën-Sportchef Olivier Quesnel spricht überschwänglich von seinem Rekordweltmeister: „Ich glaube, dass Sébastien Loeb auf allen Oberflächen gewinnen kann. In Deutschland haben wir eine sehr spezielle Strecke mit einem genauso spezifischen Fahrbahnbelag. Sébastien Loeb hat ein solches Fahrfeeling und versteht die Reifen so gut, dass er jedes Mal den ersten Platz gewinnt. Mit seinen Reifen geht er viel weiter als alle anderen [...] »

Zu diesem Sieg kommen der zweite Platz von Dani Sordo und der dritte Platz für Sébastien Ogier. D. h., die drei Bestplatzierten gehören hundertprozentig dem Citroën-Lager. Eine Bestätigung der extremen Wettbewerbsfähigkeit des C4 auf Asphalt. Die Pirelli-Reifen verhielten sich übrigens tadellos auf dieser Strecke.