Sport- und High-Performance-Reifen, Reifen und Konkurrenz - OAK Racing wird offizielles Entwicklungsteam für die Dunlop LMP1-Reifen
Center

OAK Racing wird offizielles Entwicklungsteam für die Dunlop LMP1-Reifen

Sport am 05.11.10 von Tobias

OAK Racing aus Frankreich und Dunlop arbeiteten schon bei den LMP2-Reifen zusammen und so ist es wenig verwunderlich und nur folgerichtig, dass sie sich jetzt gemeinsam der Entwicklung des LMP1 -Reifens widmen. OAK ist nun offizielles Entwicklungsteam für Dunlop in dieser Reifenklasse.

Dunlop und OAK Racing in LMP1 Bild-Credit © : All rights reserved

OAK Racing hat dafür innerhalb der Organisation eine eigene Mannschaft aufgestellt, die von einem Ingenieur aus dem Hause Dunlop geleitet wird.

Erste Tests wurden schon auf der Rennstrecke Autódromo Internacional do Algarve in Portimäo gefahren, weitere sollen im Laufe von 2011 folgen.

Jacques Nicolet, OAK Chef, erklärt dazu: "OAK Racing und Dunlop arbeiten seit 2009 erfolgreich zusammen. Die Arbeit in dieser exklusiven Partnerschaft zur Entwicklung des LMP1 ist das Ergebnis von zwei Jahren intensiver Zusammenarbeit. Basis ist eine genaue gegenseitige Kenntnis beider Teams, ihrer Arbeitsmethoden und ihrer konformen Rennphilosophie. Die enge Zusammenarbeit mit dem Reifenhersteller ist für das Team ein Garant für Stabilität und schafft damit die Voraussetzung für effiziente technische Weiterentwicklung in den nächsten Monaten. Hinzu kommen die eigensicheren Qualitätsmerkmale der Reifen und der Teams von Dunlop".