Sport- und High-Performance-Reifen, Reifen und Konkurrenz - High Performance à la Michelin
Center

High Performance à la Michelin

Sport am 01.08.11 von Tobias

Letztes Wochenende hatte der Reifenhersteller Michelin die internationale Presse zu den Michelin Pilot Performance Days auf die portugiesische Rennstrecke Circuito do Estoril eingeladen. Ein Prestige-Event, das mit einem großartigem Auftritt das Engagement des Unternehmens auf dem High Performance – Sektor demonstrieren sollte. Zu dieser Gelegenheit hatte Michelin 50 Rennwagen mit sage und schreibe 20000 PS an den Start gestellt, unglaublich! 

Michelin Pilot Performance Days 2011 Bild-Credit © : Michelin

Stellen Sie sich dieses Bild vor: 50 Ausnahme-Sportwagen, alle zusammen auf der Rennstrecke von Estoril, wenige Kilometer von Lissabon entfernt, auf der sie 12 Stunden lang ihre Testrunden fahren und die Reifen dabei auf Herz und Nieren prüfen! Damit diese Kräftedemonstration auch gelingen möge, hatte sich Michelin mit einer erstklassigen Leibgarde umgeben :


    •    Gumpert Apollo,
    •    Porsche GT3 Cup,
    •    Audi R8 V10,
    •    Audi TTRS MTM,
    •    Wiesmann,
    •    Ferrari 458 Italia,
    •    KTM X-Bow, Nissan
    •    GT-R
    •    und andere Traumautos…


Natürlich waren diese Autos alle mit Reifen der Pilot Sport Serie ausgestattet : Pilot Sport PS2Pilot Super Sport und Pilot Sport Cup.

Was ist das Ziel eines solchen Pferdestärken-Aufmarsches ?
Er soll auf die enge Zusammenarbeit des Reifenherstellers mit Sportwagenherstellern und Fahrzeugveredlern hinweisen und die aus dieser Versuchs- und Entwicklungsarbeit resultierenden Auswirkungen und Ergebnisse für die Autoreifen ins Rampenlicht rücken.

Die außergewöhnlichen Testbedingungen ermöglichten uns, eine ganze Menge Lehrreiches zu erfahren und an diesen Informationen möchten wir Sie mit einer Artikelserie unter der Rubrik « Sport » teilhaben lassen.
Folgende Themen stehen auf dem Programm :

Große Reifengrößen : Ästhetik oder Performance ?
Viele Fahrzeuge werden optional mit großen Reifengrößen ausgestattet. Oft als reine Ästhetik angesehen, kann diese Optimierung auch positive Auswirkungen auf die Dynamik der Fahrzeuge haben.
Demonstration an einem Audi TT RS.

Michelin, langjähriger Partner in Sachen Individualismus
Zahlreiche Fahrzeugveredler, darunter Novidem, Alpina, MTM,
Ac Schnitzer, waren auf den Michelin Pilot Performance Days vor Ort… Die Gelegenheit für Michelin, seine Kooperation mit Marken zu unterstreichen, die mit Performance und Individualismus in einem Atemzug genannt werden und dabei die Wichtigkeit der Reifen im Optimierungsprozess eines Fahrzeuges deutlich zu machen.

Der Rennsport, ein Laboratorium für den Jedermann-Reifen
Die Ingenieure von Michelin erklären uns konkret, wie ihr Engagement im Rennsport zur kontinuierlichen Verbesserung der Autoreifen beiträgt.