Sport- und High-Performance-Reifen, Reifen und Konkurrenz - Formel 1: Pirelli verabschiedet sich von Nick Heidfeld und begrüßt Romain Grosjean!
Center

Formel 1: Pirelli verabschiedet sich von Nick Heidfeld und begrüßt Romain Grosjean!

Sport am 17.09.10 von Tobias

Bei Pirelli ist diese Woche viel los! Denn der Mailänder Reifenhersteller beschloss, den Vertrag mit Nick Heidfeld zu kündigen, nachdem dieser Rennfahrer vom Sauber-Rennstall für den Singapur-GP verpflichtet wurde.

Romain Grosjean und Nick Heidfeld Bild-Credit © : All right reserved

Für Pirelli ist es vor allem ein ethisches Problem, wie Paul Hembery, der Motorsport-Direktor bei den Italienern erklärt: „Um kein Rennteam zu begünstigen, haben wir uns dazu entschlossen, den Vertrag von Nick zu kündigen. Wir möchten uns bei Nick Heidfeld für seine wertvolle Mitarbeit an unserem Entwicklungsprogramm bedanken und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. Für unsere nächsten Fahrversuche in Monza haben wir uns für Romain Grosjean entschieden. Innerhalb kürzester Zeit hat er sehr viele Erfahrungen gewonnen — angefangen bei der Entwicklung unserer GP3-Reifen. Daher bin ich überzeugt, dass er uns sehr nützliche Anregungen einbringen wird.“

Für den Schweizer bedeutet dies eine Rückkehr in die Formel 1, nachdem er in der letzten Saison an verschiedenen Meisterschaften wie z. B GT1- und GP2-Rennen, Le Mans, usw. teilgenommen hatte.