Sport- und High-Performance-Reifen, Reifen und Konkurrenz - F1 : Weiterentwicklung der Pirelli Medium-Slicks
Center

F1 : Weiterentwicklung der Pirelli Medium-Slicks

Sport am 17.02.11 von Tobias

Alle Augen sind auf Pirelli gerichtet. Schon seit Tagen findet ein intensiver Austausch zwischen dem Reifenhersteller, Rennfahrern und Teams statt, mit dem Ziel, die Arbeit an den Pirelli Reifen rechtzeitig zu Saisonbeginn 2011 beendet zu haben und mit ihnen das gesamte Fahrerlager zufriedenstellen zu können.

Neue PZero Pirelli Reifen für die Formel 1 Bild-Credit © : All right reserved

Der zweite Teil der Wintertests führte Pirelli und verschiedene Teams nach Jerez, um die 4 Slickmischungen zu testen: supersoft, soft, medium und hart.

Die Medium-Reifen stehen dabei besonders im Blickpunkt, erklärt uns Paul Hembery, Pirelli Motorsport Direktor: "Die Veränderungen, die wir an der Gummimischung des Medium-Reifens vorgenommen haben sind zwar nicht enorm, aber sie bedeuten einen weiteren kleinen Schritt vorwärts im Weiterentwicklungsprozess unseres Reifens. Wie wir ja bereits gesehen haben, wird unser Pzero sicher das Rennspektakel der kommenden Saison um einiges an Spannung bereichern." Der kollaborative Charakter dieser Entwicklungsarbeit sollte dabei nicht außer Acht gelassen werden. "Die vier Tage in Jerez sind für die Teams eine gute Gelegenheit, sich auf einer Strecke mit neuen Charakteristika an unsere Reifen zu gewöhnen. So lernen sie zusätzliche Aspekte der Performance der Pzeros kennen."