Sport- und High-Performance-Reifen, Reifen und Konkurrenz - Audi wählt den ContiSportContact 5P für seine Supersportmodelle RS3 und R8
Center

Audi wählt den ContiSportContact 5P für seine Supersportmodelle RS3 und R8

Sport am 21.02.11 von Tobias

Seit vielen Jahren gilt der deutsche Autohersteller mit den 4 Ringen als die unangefochtene Referenz in Sachen Boden-Verbindungen. Seit der Einführung des berühmten Audi Quattro, arbeitet das Unternehmen ununterbrochen an der Verbesserung seines Allradsystems, um damit die Sicherheit seiner Fahrzeuge zu erhöhen.

Audi R8 Audi R8 - Bild-Credit © : Audi

Für seine Supersportmodelle R8 und RS3 hat Audi den ContiSportContact5P freigegeben. Ausschlaggebend für diese Wahl ist die im Datenblatt nachzulesende hohe Performance der Reifen. Der R8 V10 wird vorne mit 235/30 ZR19–Reifen und hinten mit 295/35 ZR19–Reifen vom Band laufen. Der ganz neue Kompaktsportler RS3 bekommt 225/35 19- Reifen.

Zukünftig wird auch der A1 mit ContiSportContact 3 und ContiPremiumContact 2 in verschiedenen Größen ab Werk ausgestattet werden.Je nach Option und Motorleistung kommen 15-,16- und 18-Zöller zum Einsatz.