Autosalons und Veranstaltungen der Automobilbranche - Die Stars der IAA 2011 tragen Hochleistungsreifen
Center

Die Stars der IAA 2011 tragen Hochleistungsreifen

Events am 03.10.11 von Tobias T.

BMW M5, Opel Astra GTC, Porsche 911 Typ 991, Citroën Tubik, Maserati Kubang und Opel Ampera gehörten zu den Stars der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt. Rezulteo interessierte sich vor allem für deren Reifen...und wie nicht anders zu erwarten war die Bereifung dieser edlen Fahrzeuge nur vom Allerfeinsten.

BMW M5 IAA Frankfurt 2011 Bild-Credit © : rezulteo

BMW M5 F10: Die Motorsport-Legende
Der neue M5 führt die lange Tradition des Zusammenspiels von High-Performance und Vielseitigkeit fort. Sein V8 4,4l Biturbo-Motor mit 560 PS beschleunigt von Null auf Hundert in 4,4 Sekunden und auf eine Spitzengeschwindigkeit von 308 km/h.
> Michelin Pilot Super Sport
Der PSS ist ein Extrem-Reifen par excellence für Supersportwagen. Er zeichnet sich insbesondere durch sportliche Fahreigenschaften, Sicherheit und Langlebigkeit aus.

Opel Astra GTC: Mehr als nur schön
Mit seiner verführerisch ausgewogenen Linienführung will sich der Astra GTC unter anderem wie Renault Mégane Coupé, VW Scirocco und Peugeot RCZ messen. Er ist bereits in vier verschiedenen Motorausführungen erhältlich und Opel verspricht für 2012 zudem die extrem sportliche OPC-Version.
>Continental ContiSportContact 5
Continentals Zugpferd, der CSC 5, eignet sich für Oberklassefahrzeuge, sportliche Pkw und leistungsstarke SUV. Seine hervorragende Energiebilanz, sein sportliches Fahrgefühl sowie hohe Sicherheitsstandards sind die Highlights dieses Reifens.

Porsche 911Typ 991: Alles anders, alles gleich
Die Ankunft eines neuen 911er ist immer ein Ereignis und auch die Generation 2011 lässt sich nicht lumpen. Wieder ist eine perfekte Symbiose aus Tradition und technischer Weiterentwicklung gelungen, vor allem das neue manuelle 7-Gang-Getriebe versetzte uns in Erstaunen.                                                                          
> Pirelli Pzero
Der Pzero ist ein legendärer Reifen für äußerst leistungsstarke Fahrzeuge. Ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Effizienz und Sicherheit sind das Ergebnis langjähriger Forschung. 

Citroën Tubik: Auf dem Weg in die Zukunft                                                
Citroëns Aushängeschild in Frankfurt war der Tubik. Mit ihm konnte der französiche Autohersteller seine Vision von nachhaltiger Mobilität ins Rampenlicht rücken. Angenehmer Fahrkomfort und Umweltfreundlichkeit gehen hier Hand in Hand.
> Michelin Prototypen
Beim speziell für Citroën entwickelten Michelin-Reifen des Tubik, wurde vor allem Wert auf Energieeffizienz gelegt.

Maserati Kubang: Der Dreizack weist neue Wege                                               
Maserati streckt nun ebenfalls seine Fühler im SUV-Segment aus, die Formen des Geländewagens stammen aus der Feder des Designstudios Ital Design. Genutzt wird zwar die Plattform des Jeep Grand Cherokee, doch setzt man beim Kubang auf Raffinesse und Sportlichkeit.  
> Pirelli Pzero
Der Pzero ist ein legendärer Reifen für äußerst leistungsstarke Fahrzeuge. Ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Effizienz und Sicherheit sind das Ergebnis langjähriger Forschung.

Opel Ampera: Eine elektrisierende Limousine                                                        
Der Ampera ist eines der ersten Elektroautos auf dem Markt. Autonom, spannungsgeladen, zuverlässig: Mit dem Ampera präsentiert sich eine neuartige Limousinen-Studie.                                                                                                           
> Michelin Energy Saver
Sein Rollwiderstandswert und seine Laufleistung machen den Energy Saver zum Referenzreifen im Segment der grünen Reifen.