Autosalons und Veranstaltungen der Automobilbranche - Der Stand Yokohama auf dem Moskauer Autosalon
Center

Der Stand Yokohama auf dem Moskauer Autosalon

Events am 27.09.10 von Tobias

Der sehr sportlich orientierte Reifenhersteller Yokohama hat sich immer stark in neuesten Motorsport-Disziplinen wie z. B. Driftrennen oder Time-Attack-Rennen engagiert.

Daher war es nur konsequent, muskulöse, maskulin geprägte Fahrzeuge am Yokohama-Stand auf dem Moskauer Autosalon zu sehen. Zuerst war ein schwarz-weißes Paar zu bewundern, bestehend aus einem BMW CLR 500 RS2 aus der 5er Baureihe und aus einem von TOPCAR verarbeiteten Porsche Panamera Stingray.

Letzterer wurde eindrucksvoll veredelt. Optisch gesehen erhielt er zuerst eine Kohlefaser-Karosserie für eine verbesserte Aerodynamik. Diese Turboversion wird mit eine geänderten Elektronik und einer Sportauspuffanlage ausgestattet, um den 4,8-Liter-V8-Motor von 500 PS auf 550 PS zu trimmen.
Diese muskulöse Limousine wird mit den Yokohama W.Drive bereift.

Und daneben stand der sehr dunkle BMW CLR 500 RS2. Die deutsche, von LUMMA Design veredelte Limousine gibt sich eindrucksvoll und radikal mit einer ungeheuren Aussagekraft. Das spezielle Karosseriepaket wurde mit einem edlen Satinlack verschönert. Und das Cockpit bleibt nicht dahinter zurück: Volllederausstattung, Alcantara-Veredelung und Kohlefasern in Hülle und Fülle.

Dieser BMW aus der 5er Baureihe wird mit Yokohama Neova AD-08-Reifen ausgestattet.