Erfahren alles über die Reifenmarke Nokian über ihre Entstehung und ihre Geschichte.
Nokian

Wissenswertes über Nokian

Einige historische Eckdaten:

1898: Gründung des Unternehmens Suomen Gummitehdas Oy (finnische Gummifabrik).

1932: Herstellung der ersten PKW-Reifen.

1934: Herstellung des ersten Winterreifens.

1988: Gründung des Unternehmens Nokian Tyres plc.

2003: Nokian gehört nicht mehr zum Nokia-Konzern, Bridgestone Europa wird nun der wichtigste Aktionär.

2005: Ansiedlung des zweiten Werkes in Russland.

Die Reifenmarke Nokian ist hauptsächlich in den skandinavischen Ländern (43% des Absatzes) und in Russland (34% des Absatzes) vertreten.

2008 betrug der Umsatz von Nokian 1,08 Milliarden EUR. Das Unternehmen beschäftigt 3.800 Mitarbeiter.

Neben PKW-, 4X4- und Kleintransporter-Reifen stellt Nokian auch LKW- und Agrar-Reifen her.