Erfahren alles über die Reifenmarke Kleber über ihre Entstehung und ihre Geschichte.
Kleber Kleber denkt an Sie, Tag für Tag.

Wissenswertes über Kleber

Meilensteine der Unternehmensgeschichte von Kléber:

1911 Errichtung des französischen Werks der Marke BFGoodrich in Colombes bei Paris. Am 8. Dezember 1911 verlässt der erste Reifen das Werk. 1945 wird der Firmensitz in die Avenue Kléber in Paris verlegt. Der Firmenname wird daraufhin in Kléber-Colombes geändert.

1951 Markteinführung des ersten schlauchlosen Reifens („Tubeless“).  BFGoodrich nimmt bei dieser Technologie eine Vorreiterstellung ein.

1968 Die Marke entscheidet sich für den Namen Kléber und ab 1971 verkörpert ein Boxerhund die Markenbotschaft von Kléber.

1981 Michèle Mouton wird mit Audi und Kléber Vize-Rallye-Weltmeisterin. Sie ist die erste Frau, die bei einem Weltmeisterschaftsrennen einen Erfolg erringen kann.

1981 Michelin wird Mehrheitsaktionär von Kléber.