Erfahren alles über die Reifenmarke Hankook über ihre Entstehung und ihre Geschichte.
Center
Hankook Driving emotion

Wissenswertes über Hankook

Die Reifenmarke Hankook ist ein koreanisches Unternehmen mit Sitz in Seoul. Der europäische Firmensitz befindet sich bei Frankfurt am Main.

Einige historische Eckdaten:

1941: Gründung des Unternehmens Chosun Tire Industrial co., Ltd.

1962: Hankook exportiert als erstes Unternehmen in Korea Reifen ins Ausland.

1998: Bau der Fabrik in Jiangsu und der Fabrik in Jiaxing , China.

2007: Eröffnung einer Fabrik in Ungarn bei Dunaújváros.

2008 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 2,5 Milliarden EUR (4,07 Billionen Won) und belegte damit den achten Platz auf dem weltweiten Reifenmarkt.

Hankook Tire investiert in seinen 5 Forschungszentren. ca. 5 Prozent seines Umsatzes in Forschung und Entwicklung.

Hankook Tire ist in mehr als 170 Ländern vertreten und zählt weltweit mehr als 14.000 Mitarbeiter.

Das Unternehmen exportiert 70% seiner Reifenproduktion, Tendenz steigend.

Rennsportarten und Sportsponsoring

Auto-Rennsport:

Die Reifenmarke Hankook ist offizieller und exklusiver Reifenausrüster von  4 Autorennen:

  • Recaro Formel-3-Cup
  • Castrol-HAUGG-Cup
  • Caterham Hankook Masters
  • Suzuki Ignis Rallye Cup