Erfahren alles über die Reifenmarke Avon über ihre Entstehung und ihre Geschichte.
Center
Avon

Wissenswertes über Avon

Avon Tyres gehört  zur Cooper Tire & Rubber Company.

Einige historische Eckdaten:

1890:  Das Unternehmen Avon ist bereits seit fünf Jahren in der Reifenbranche tätig und wählt 1890 in Melksham, Wiltshire, Großbritannien seinen Firmensitz, wo er sich bis heute befindet.

Seit 1904 stellt Avon Qualitäts-Reifen her, mit denen Kraftfahrzeuge, Motorräder, Transporter und Anhänger jeglicher Art ausgestattet werden.

1911: Die Welt entdeckt ihre Leidenschaft fürs Motorradfahren und Avon beginnt, Motorrad- und Seitenwagenreifen zu produzieren.

1957-63: Avon erlebt seine glorreichen Jahre. Alle Solo-Weltmeister siegen mit Motorradreifen von Avon.

2003: Der Supermoto-Sport beginnt auf internationaler Ebene. Auch hier ist Avon zur Stelle und wartet mit einer ganzen Reihe von Supermoto-Reifen für Amateure und Profis auf.

Neben Motorradreifen stellt Avon auch PKW-, 4x4- und Kleintransporter-Reifen her.

Rennsportarten und Sportsponsoring

Auto-Rennsport:

2009 wird die Reifenmarke Avon bereits das vierte Jahr in Folge offizieller Ausrüster der Avon Tyres British GT-Meisterschaft

Die Organisatoren der Grand-Prix-Masters-Series haben Avon als Reifenausrüster für die 6 Rennen der Meisterschaft 2009 ausgewählt.