Neue Reifen: Produkt Neuigkeiten der Hersteller - Yokohama Advan Neova AD08 R für Straße und Rennstrecke
Center

Yokohama Advan Neova AD08 R für Straße und Rennstrecke

Neue Reifen am 03.04.14 von Tobias T.

In der Sportreifen-Serie hat sich der Hersteller Yokohama stets als Pionier erwiesen. Sein neuestes Modell, der AD08R macht hier keine Ausnahme und bietet ein hochkonzentriertes, für den Einsatz auf der Straße zugelassenes, wettkampftaugliches Kraftpaket.

Yokohama Advan Neova AD08 R Der Reifen Yokohama Advan Neova AD08 R wurde für den sehr sportlichen Einsatz auf der Straße konzipiert - Bild-Credit © : Yokohama

Ein radikaler, aber vielseitiger Reifen

Trotz der typischen, flacheren Lauffläche gehört der  Neova AD08R nicht zur Semi-Slicks-Serie des Reifenherstellers (A021R, A032R und A048). Der Neova AD08R  gehört zur Kategorie der ultrasportlichen Straßenreifen, seine Charaktereigenschaften sind jedoch sehr ausgeprägt, und er eignet sich für einen sehr sportlichen Fahrstil auf der Straße und gelegentliche Fahrten auf der Rennstrecke.

Der Advan Neova AD08R ersetzt den AD08. Vom Aussehen her stellt sich der neue Reifen nicht anders dar und behält die Elemente bei, die bei seinem Vorgänger erfolgreich waren: 

  • Die fortlaufende Schulter der Profilblöcke sorgt für eine exzellente Steifigkeit der Lauffläche und fördert den Grip. Am Rillengrund befinden sich Streifen, die für gute Stabilität bei hoher Geschwindigkeit sorgen.  
  • Auch die Flanken sind mit einer Stahleinlage in der Karkasse verstärkt und sorgen für hohe Leistungen in der Kurve. Abgerundete Rillen zur Wasserableitung sichern die Leistungen auf nasser Fahrbahn.

Aber die wirklichen Neuerungen betreffen den Einsatz des MS Compound 2R, einer für mehr Leistungsfähigkeit optimierten Gummimischung. Sie besteht aus Karbon, Mikro-Silica, mit Makro-Molekülen vermischten Polymeren und Orangenöl. Diese Kombination soll für eine bessere Bodenhaftung und Grip auf nasser Fahrbahn sorgen sowie für sportliche Eigenschaften bei jedem Einsatz.

Yokohama Advan Neova AD08 RBild-Credit © : Yokohama

Eine Leistungsverbesserung, die ins Auge sticht!

Rennstrecke TsukubaBild-Credit © : Yokohama

Um Leistung und Fortschritt messbar zu machen, organisierte Yokohama Vergleichstests in einem Toyota GT86 mit 225 45R17 91W-Bereifung.

Die reine Leistung des Neova AD08R ist beachtlich: Er ist bei einer Runde auf der Rennstrecke von Tsukuba durchschnittlich um 0,685 Sekunden schneller (Zeitmessung nach jeweils 5 Runden).

Außerdem führte Yokohama Vergleichstests mit präparierten Fahrzeugen durch. Entdecken Sie hier unser Video zu den Tests:

Auch bei den Bremstests war der neue Reifen leistungsfähiger als sein Vorgänger. Die Bremswege auf trockener Fahrbahn waren um 3 % und auf nasser Fahrbahn um 5 % kürzer (Test durchgeführt bei 100 km/h in einem Honda Civic Type R mit 225 45R17 91W-Bereifung).