Neue Reifen: Produkt Neuigkeiten der Hersteller - Pirelli Winter Sottozero 3: High-Performance Winterreifen
Center

Pirelli Winter Sottozero 3: High-Performance Winterreifen

Neue Reifen am 12.06.13 von Thomas Müller

Pirelli bringt die dritte Generation seines Winterreifens Sottozero auf den Markt. Der Sottozero 3 ist für Mittelklassewagen mit großem Hubraum konzipiert und bietet maximale Sicherheit auf allen winterlichen Straßenoberflächen (trocken, nass, verschneit, vereist…). Er bietet gegenüber dem Sottozero 2 eine erhebliche Leistungssteigerung. Ab Oktober 2013 wird er in 50 Dimensionen von 16 bis 21 Zoll im Handel erhältlich sein.

Pirelli Sottozero Serie 3, UHP Winterreifen Pirelli Winter Sottozero Serie 3, UHP Winterreifen für sportliches Fahren. - Bild-Credit © : Pirelli

Pirelli präsentiert seinen Winter Sottozero Serie 3 als Ultra-High-Performance (UHP) Reifen für hochwertige Mittelklassewagen mit großem Hubraum. Er wurde in Zusammenarbeit mit den großen Automobil-Partnern (Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroën, … ) von Pirelli mit dem Ziel entwickelt, die sportliche Leistungsfähigkeit dieser Fahrzeuge zu optimieren.


Sicherheit bei jedem Wetter

Der Winter Sottozero 3 profitiert von einer neuen Gummimischung, die für eine zuverlässige und optimale Leistungsfähigkeit über eine große Temperaturbandbreite hinweg sorgt. Diese Innovation garantiert dem Fahrer guten Grip während der gesamten Wintersaison. Das laufrichtungsgebundene Profil verfügt über ein Mittelband mit zweifach pfeilförmig angeordneten Profilblöcken (1) für maximale Traktion auf Schnee.

Eine weitere Innovation ist die 3D-Lamellen-Technologie (2), bei der noch mehr Lamellen für ein besseres Handling des Fahrzeuges auf trockener Fahrbahn, ein höheres Bremsvermögen und besseren Grip auf Schnee sorgen. Außerdem wurde die Bodenaufstandsfläche vergrößert und damit ebenfalls der Grip bei winterlichen Bedingungen verbessert.

Bessere Wasserableitung durch zwei LängsrillenBild-Credit © : Pirelli - rezulteo

Das Fahrverhalten auf nasser Fahrbahn wurde ebenfalls optimiert. Die zwei Längsrillen wurden verbreitert (3), um die Wasserableitung und damit die Straßenlage des Fahrzeuges bei Regen zu verbessern. Die Schultern wurden abgerundet (4) und so sorgen auch sie für eine bessere Wasserableitung.

Schließlich wurde auch noch die Laufflächengestaltung optimiert und damit die Laufleistung des Reifens erhöht. Die Ingenieure von Pirelli haben vor allem die Bodenaufstandsfläche breiter und gleichförmiger gestaltet.


Verfügbarkeit

Der Winter Sottozero 3 wird ab Oktober 2013 in 50 Dimensionen von 16 bis 21 Zoll verfügbar sein.