Neue Reifen: Produkt Neuigkeiten der Hersteller - Michelin Agilis+, ein grüner Reifen für Nutzfahrzeuge
Center

Michelin Agilis+, ein grüner Reifen für Nutzfahrzeuge

Neue Reifen am 25.09.12 von Tobias T.

Wirtschaftlicher, sicherer und robuster : Dies alles verspricht Michelin bei der Präsentation seines neuen Reifens für Nutzfahrzeuge. Der Agilis+ profitiert von den Technologien, die schon bei der Entwicklung des Energy Savers+ eingesetzt wurden.

Michelin Agilis Reifen Bild-Credit © : All Rights Reserved

Michelin stellte anlässlich der Markteinführung des Energy Saver+ auch den für Nutzfahrzeuge bestimmten Agilis+ vor . 2007 führte der Reifenhersteller eine groß angelegte Umfrage bei Berufskraftfahrern durch, bei der befragt wurde, welche Erwartungen diese an ihre Reifen stellen. Folgende Leistungskriterien- nach Wichtigkeit gestaffelt- sind das Ergebnis dieser Umfrage :

Die Laufleistung

Die Robustheit

Das Bremsvermögen

Das Nasshaftungsvermögen

Die Kraftstoffersparnis


Michelin Agilis + by rezulteo-reifen

Auf dieser Informationsbasis entwickelte Michelin dann einen Reifen für Nutzfahrzeuge mit einer 100%- Silica- verstärkten Gummimischung, dessen Leistungskriterien den internen Leistungsanforderungen von Michelin, der sogenannten Michelin Total Performance, entsprechen. Dieses Leistungslabel garantiert, dass der Reifen  hinsichtlich seiner Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Laufleistung optimiert wurde.


Energieeffizienz

Der Michelin Agilis+ soll im Vergleich zu einem Reifen, der lediglich die zulässige Mindestanforderung des europäischen Reifenlabels (Klasse G) erfüllt, eine Kraftstoffersparnis von 270 Litern bringen , gerechnet über seine Gesamtlaufleistung von 60.000 km.


Laufleistung

Der Reifenhersteller kündigt für den Agilis+ eine Laufleistung von rund 70.000 km an. Dieser Wert kann je nach Fahrstil, Streckennetz etc. unterschiedlich ausfallen.


Robustheit
Der Agilis+ verfügt über verstärkte Flanken und 8 Anti-Abriebs-Blöcke und kann so Schlaglöcher und Bordsteinrempler besser verkraften.


Sicherheit

Wie auch der Michelin Engery Saver+, so verfügt der Agilis+ über eine völlig neuartige Gummimischung und eine Lauffläche mit optimiertem Profil. Dieses Lösungspaket ermöglicht dem Agilis+ eine Verkürzung des Bremsweges auf nasser Fahrbahn um 17 Meter im Vergleich zu einem Reifen, der lediglich die zulässige Mindestanforderung des europäischen Reifenlabels (Klasse G) erfüllt.

Lesen Sie auch
>> Die Konkurrenz des Michelin Agilis+
>> Die Reifendimensionen des Michelin Agilis+