Neue Reifen: Produkt Neuigkeiten der Hersteller - Der Michelin Energy E-V verhilft dem Zoe von Renault zu einer längeren Reichweite
Center

Der Michelin Energy E-V verhilft dem Zoe von Renault zu einer längeren Reichweite

Neue Reifen am 14.11.12 von Tobias T.

Mit dem Michelin Energy E-V wird das kleine Elektro-Stadtauto ausgerüstet, das Renault in Kürze auf den Markt bringen wird. Dank der engen Zusammenarbeit zwischen dem Automobilhersteller und dem Reifenhersteller, erhält der Zoe 6% mehr Reichweite. Der Energy E-V ist der erste AA-gelabelte Reifen, der von einem Automobilhersteller zugelassen wurde.

Der Michelin Energy E-V für den Renault Zoe Bild-Credit © : Renault

Der Energy E-V ist ein gelungenes Beispiel für die Zusammenarbeit eines Automobilherstellers und eines Reifenherstellers. Als Renault 2008 sein Projekt des kleinen Elektroautos Zoe ins Leben rief, bat der Automobilhersteller Michelin darum, einen Reifen zu entwickeln, der seinem Prototyp eine größere Reichweite ermöglichen sollte, denn die Reichweite ist bei diesem Typ Fahrzeug der Punkt, an dem er am schnellsten an seine Grenzen stößt.

Am Steuer des Zoe schauen Vincent Rousset-Rouvière, Leiter Pkw- und leicht Lkw-Reifen Ersatzmarkt Europa bei Michelin und Bernard Dumondel, Leiter Kundendienst Elektrofahrzeuge bei Renault, zurück auf die wichtigsten Entwicklungsstufen dieser Zusammenarbeit. 

4 Jahre später ist der Energy E-V fertig. Er wird den Renault Zoe, der Ende 2012 auf den Markt kommt, in der Erstausrüstung ausstatten (15 und 16 Zoll). Die Ingenieure haben bei seiner Entwicklung auf die Eigenschaften des Fahrzeuges (Gewicht, Neustarts, Höchstgeschwindigkeit…) geachtet, damit sie dem Lastenheft des Automobilherstellers gerecht werden konnten. Sie haben an der Reifenform gearbeitet, der Gummimischung, dem Laufflächenprofil…Resultat : Allein schon durch den Energy E-V verfügt der Zoe um bis zu 6% mehr Reichweite. Zudem verringert er die Geräuschentwicklung im Fahrzeuginnern beträchtlich.

Michelin Energy E-VBild-Credit © : Michelin

Um dieses Ergebnis zu erreichen, wurde bei Michelin speziell an der Reduzierung des Rollwiderstandes gearbeitet. Der Energy E-V ist Stand heute einer der wenigen A-gelabelten Reifen hinsichtlich seiner Energieeffizienz, eine der drei Leistungskriterien, die auf dem EU-Reifenlabel ausgewiesen werden. Für sein Nasshaftvermögen erhält er ebenfalls die Note A.

Die Ingenieure von Renault haben ihrerseits eine Wärmepumpe und ein rekuperatives Bremssystem entwickelt. Zusammen mit dem Energy E-V wurde so die Reichweite - im Vergleich zum Anfangsstadium des Projektes- um 25 % erhöht. Renault spricht von einer normalen Reichweite von 210 km nach einer Komplettaufladung des Fahrzeuges und von 100 bis 150 km Reichweite bei Fahrten im städtischen Verkehr.

Ob der Energy E-V auch andere Fahrzeuge ausstatten wird, ist noch nicht bekannt.

Entdecken Sie den Renault Zoe