Neue Reifen: Produkt Neuigkeiten der Hersteller - Der Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2 macht in vielen Punkten Fortschritte
Center

Der Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2 macht in vielen Punkten Fortschritte

Neue Reifen am 24.03.11 von Tobias

Bessere Bremsleistung auf trockener und nasser Fahrbahn, besseres Handling, bessere Energie-und Umweltbilanz: Der Eagle F1 Asymmetric 2 scheint sehr vielversprechend.

Der neue Goodyear Eagle F1 Asymmetric Reifen Bild-Credit © : All Rights Reserved

Die angekündigten Performances wurden vom TÜV Süd Automotive gemessen und verglichen mit der Durchschnittsleistung verschiedener Konkurrenzprodukte (Test vom Dezember 2010, Testwagen Audi A7, Reifenformat 255/40R19)
 
> Bessere Bremsleistung auf trockener Fahrbahn…
Der Bremsweg des Eagle F1 Asymmetric 2 auf trockener Fahrbahn von 100km/h auf 0 km/h ist 2 Meter kürzer als die Durchschnittsleistung  bei führenden Konkurrenzprodukten.

> …und auf nasser.
Der Bremsweg des Eagle F1 Asymmetric 2 auf nasser Fahrbahn von 80km/h auf 20 km/h ist 3 Meter kürzer als die Durchschnittsleistung  bei führenden Konkurrenzprodukten.

> Umweltfreundlicher
Der Rollwiderstand des Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2 liegt 7% unter dem Rollwiderstand seiner Konkurrenz. Ein geringer Rollwiderstand hat einen positiven Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch und somit auf die CO2-Emissionen.



Diese Zahlen sollten Sie sich merken*
– 3 Meter Bremsweg auf trockener Fahrbahn
– 2 Meter Bremsweg auf nasser Fahrbahn
- 7%  weniger Rollwiderstand
* im Vergleich zu führenden Konkurrenten. Quelle: TÜV Süd Automotive