Neue Reifen: Produkt Neuigkeiten der Hersteller - Cooper Zeon CS Sport: der Newcomer unter den High-Performance-Reifen
Center

Cooper Zeon CS Sport: der Newcomer unter den High-Performance-Reifen

Neue Reifen am 23.10.13 von Thomas Müller

Selbstverständlich kümmert man sich bei Cooper Tire auch um das Segment der High-Performance-Reifen. Der Zeon CS Sport steht in den Startlöchern bereit, um sich mit den besten Reifen des Marktes zu messen.

Cooper Zeon CS Sport Cooper drängt mit seinem neuen Reifen Zeon CS Sport ins Segment der Sport- und Ultra-High-Performance-Reifen - Bild-Credit © : Cooper


Ultra-High-Performances

Beim Cooper Tire-Konzern versäumt man es ganz sicher nicht, auch das Segment der High-Performance-Reifen zu bedienen. Der europäische Betriebszweig des amerikanischen Reifenherstellers lüftete soeben das Geheimnis um die neueste Version seines sportlichsten Reifens. Mit ihm möchte man in diesem extrem umkämpften Segment im Rennen bleiben.

Der neue Zeon CS Sport ersetzt den Zeon 2XS im Segment der Ultra-High-Performance-Reifen , in dem sich vor allem der Pirelli Pzero, der Continental ContiSportContact 5 und auch der Michelin Pilot Sport 3 stark positionieren.

Test des Cooper Zeon CS SportBild-Credit © : Cooper

Sinkender Kraftstoffverbrauch

Für diesen neuen Sportreifen werden, wie erwartet und üblich in diesem Segment, in allen Bereichen verbesserte Leistungen angekündigt und zwar speziell auch für den Kraftstoffverbrauch. Optimierungen werden außerdem für den Fahrkomfort bescheinigt. Die Optinoise -Technologie soll für eine höhere Laufruhe und damit für mehr Fahrkomfort sorgen.

 

Erhöhte Leistungsfähigkeit, besser bei Regen

Mehr noch als den Fahrkomfort oder den reduzierten Kraftstoffverbrauch betont Cooper natürlich die Verbesserungen bei der Fahrdynamik. Im Vergleich zum Zeon 2XS, so der Hersteller, verfüge der Zeon CS Sport über eine verbessertes Lenkverhalten. Auch die Seitenstabilität sei durch den Einsatz einiger ganz neuer Technologien optimiert worden.

David Coulthard Botschafter von CooperBild-Credit © : Cooper
Besser auf trockener Fahrbahn, aber auch auf nassem Asphalt. In diesem Bereich scheint der Zeon CS Sport im Vergleich zum Vorgängermodell ebenfalls ein besseres Fahrverhalten zu zeigen. Dies bestätigt auch der ehemalige Rennfahrer David Coulthard, Botschafter der Marke Cooper. In einer Zeit, in der die meisten Reifenhersteller große Anstrengungen unternehmen, um immer noch komplexere Produkte auf den Markt zu bringen, sind gute Leistungen auf nasser Fahrbahn ein absolutes Muss, um in dieser Kategorie eine gute Figur zu machen.

 

Von 17 bis 19 Zoll, von W bis Y

Die Zeon CS Sport-Serie wird es für die Felgendurchmesser 17,18 und 19 Zoll geben. Er wird in den Geschwindigkeitsindexen W und Y verfügbar sein und ist somit für eine breite Palette von Sportfahrzeugen geeignet. Der Zeon CS wird Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommen (Januar 2014).