Winterreifen-Ratgeber - Richtiger Einsatz von Spike-Reifen
Center

Richtiger Einsatz von Spike-Reifen

Ihre Reifen im Winter Tobias T.

Spike-Reifen haben eine gute Haftung auf verschneiter und vereister Fahrbahn. Ihren tatsächlichen Vorteil gegenüber dem herkömmlichen Winterreifen ohne Spikes beweisen sie aber erst bei Temperaturen zwischen - 8°C und 0°C.

Das Profil eines Spike-Reifens Dei Lauffläche des Spike-Reifens X-Ice North - Bild-Credit © : All Rights Reserved

Spike-Reifen sind Winterreifen, deren Laufflächen mit Metallstiften ausgerüstet sind und somit eine bessere Haftung auf verschneiter und vereister Fahrbahn bieten sollen.

Die Qualität eines Spike-Reifens hängt von der Härte, der Anzahl, der Anbringung und der Verankerungshaltbarkeit der Metallstifte ab.

Sie bieten gegenüber herkömmlichen Winterreifen ohne Spikes erst ab – 8°C bis 0°C eine bessere Leistung, so die Aussage der Experten von Michelin.

Nachteile der Spike-Reifen: Sie sind laut und nutzen sich schnell auf nicht vollkommen mit Eis und Schnee bedeckter Fahrbahn ab. Bei nasser Fahrbahn haben sie einen schlechteren Grip.

Spikereifen Kleber Kapnor 5 

 

 

Besonderheiten in Deutschland

In Deutschland sind Spike-Reifen verboten.

 

Besonderheiten in Österreich

Ab dem 1. Oktober bis zum 31. Mai sind Spike-Reifen für Fahrzeuge unter 3,5 Tonnen erlaubt. Auf normalen Straßen ist die Geschwindigkeit auf 80 km/h beschränkt, auf der Autobahn dürfen 100 km/h gefahren werden. Alle vier Räder müssen einheitlich mit Spike-Reifen ausgerüstet sein. An der Rückseite des Fahrzeuges muss ein entsprechender Aufkleber angebracht werden.

Besonderheiten in der Schweiz

Ab dem 1. November bis zum 30. April sind Spike-Reifen für Fahrzeuge unter 3,5 Tonnen erlaubt (einzelne Kantone können die Periode verlängern oder die Nutzung auf bestimmten Strecken zulassen).Das Fahrzeug darf während der Nutzung von Spike-Reifen die Geschwindigkeit von 80 km/h nicht überschreiten und muss dies anhand eines am Heck sichtbaren Aufklebers kennzeichnen. Alle vier Räder müssen einheitlich mit Spike-Reifen ausgerüstet sein. Die Benutzung auf Autobahnen und Schnellstraßen ist bis auf die Ausnahme bestimmter Abschnitte generell nicht zulässig.