Der Reifenratgeber für einen sinnvollen Reifenkauf - Wo kann man seine Reifen kaufen?
Center

Wo kann man seine Reifen kaufen?

Die richtigen Reifen kaufen Thomas Müller

Vertragshändler, Reifenspezialisten, Autowerkstätten oder Online-Reifenhändler: Wenn Sie neue Reifen brauchen, haben Sie die Qual der Wahl. Vor- und Nachteile der einzelnen Angebote.

Kauf Autoreifen Automechaniker, Vertragshändler, Online-Reifenhändler: Finden Sie die passende Einkaufsart für Ihre Reifen - Bild-Credit © : Fotolia.com/rezulteo.com

Das breite Angebot und die enormen Preisunterschiede zwischen den Anbietern sind Rechtfertigung genug, sich die verschiedenen Möglichkeiten anzuschauen, wenn Sie neue Reifen kaufen:

Bei Ihrem Vertragshändler oder der zugelassenen Werkstatt 

dafür : praktisch
dagegen : oft teuer

Dies ist komfortabelste Lösung. Bei der letzten Revision teilte Ihnen der Vertragshändler mit, dass beim nächsten Mal ein Satz Reifen gewechselt werden muss. Er schlägt Ihnen vor, sich um alles zu kümmern: Bestellung, Montage, Auswuchten. Natürlich fällt die Rechnung etwas höher aus, doch dafür gehen Sie auf Nummer sicher.

 

Bei einem Reifenspezialisten (Euromaster, Point S, FirstStop…)

dafür  Auswahl, Professionalität
dagegen 
gibt es nicht überall

Der Vorteil dieser spezialisierten Netzwerke liegt im schnellen Qualitätsservice, einem breiten Angebot an Marken und Reifenmodellen, attraktiven Preisen und regelmäßigen Aktionsangeboten.

 

 In einer Autowerkstatt (Norauto, Feu Vert, Speedy…)

dafür  in der Nähe, Serviceleistungen
dagegen 
nicht Markengebunden (spezialisiert)

Falls es in Ihrer Nähe keinen Reifenspezialisten gibt, können Sie ohne Probleme auch in eine Autowerkstätte gehen. Dort gibt es die gängigsten Reifenmarken sowie zahlreiche Serviceleistungen. Sie können zusätzlich einen Ölwechsel vornehmen oder die Stoßdämpfer wechseln lassen.

 

Bei einem Online-Reifenhändler

dafür : oft sehr attraktive Preise
dagegen : kaum Beratung

Seit einigen Jahren gibt es diese neue Art des Reifenvertriebs. Diese Reifenhändler gibt es nur im Netz (kein Handel vor Ort). Vorteil: Sie bieten eine breite Auswahl an namhaften Marken zu konkurrenzlosen Preisen (30% bis 60% günstiger als in Geschäften oder bei Vertragshändlern). Und die Montage? Das ist ganz einfach. Bei diesen Reifenhändlern bestehen in der Regel landesweite Partnerschaften mit Montagewerkstätten. Beim Reifenkauf vereinbaren Sie einen Termin mit der Partner-Werkstätte in Ihrer Nähe.

Einige Reifenspezialisten haben ebenfalls Online-Shops. So können Sie Ihre Reifen bequem über Internet kaufen und diese dann in dem Montagezentrum in Ihrer Nähe montieren lassen.

 

 

Reifenwahl in 5 Minuten.


So treffen Sie in kürzester Zeit die richtige Reifenwahl:

 1. Notieren Sie die Eigenschaften Ihrer Reifen: Breite, Höhe, Durchmesser, Tragfähigkeitsindex, Geschwindigkeitsindex. Die Reifenkennzeichnung entziffern

2. Genau angeben, wie und wo Sie Ihr Fahrzeug einsetzen (Stadt, Landstraße, Rennen, Gelände) und Ihren Reifentyp definieren (Sommer, Winter).

3. Die zu optimierenden Leistungen festlegen: Sicherheit, Komfort oder Kraftstoffersparnis

4. Den Händler finden, der am ehesten Ihren Bedürfnissen entspricht: Kfz-Schnellwerkstatt, Reifenspezialist, Online-Händler, Vertriebshändler? Die Reifenzentren in den Städteverzeichnissen suchen

Eine Montagestation auswählen: Preis, Nähe, Professionalität. Wo können Sie Ihre Reifen kaufen?