Der Reifenratgeber für einen sinnvollen Reifenkauf - Mobile Reifen-Montage
Center

Mobile Reifen-Montage

Die richtigen Reifen kaufen Alexandre Lenoir

Zeit für einen Reifenwechsel oder eine Reifenmontage? Da denkt man natürlich sofort daran, sich einen Termin bei seiner Autowerkstatt zu machen und nimmt wie selbstverständlich Wartezeiten und organisatorische Umstände dafür in Kauf. Gut zu wissen, dass es dafür inzwischen auch eine Alternative gibt, die dem Autofahrer das Leben etwas leichter macht: Die mobile Reifen-Montage zu Hause!

Innenansicht einer mobilen Reifen-Montagestation Wenn Sie für die Reifenmontage nicht zur Montagestation gehen wollen, dann kommt diese zu Ihnen. - Bild-Credit © : fr.fotolia.com/rezulteo.com

Bei einem Reifenwechsel muss man sich in der Regel einem relativ starr vorgegebenen Prozedere unterwerfen: Zuerst muss das Fahrzeug zur Autowerkstatt oder einem Reifenspezialisten gebracht werden, dann wird es aufgebockt, die Räder abmontiert und weiter geht’s zur Reifenmontier-und schließlich noch zur Auswuchtmaschine. Auch wenn dies letztlich in relativ kurzer Zeit vonstatten geht, so bleibt dennoch die Tatsache, dass man sein Auto zur Montagestation bringen und sich dann während der Wartezeit in Geduld üben muss.

Wem dies zu viel ist, dem bieten inzwischen einige Firmen den genau umgekehrten Service an. Nicht das Fahrzeug kommt in die Werkstatt, sondern ein mobiler Reifen-Montage-Dienst kommt direkt vor Ort zum Fahrzeug.

Bei einer mobilen Reifen-Montage-Station handelt es sich in der Regel um einen eigens dafür ausgebauten Transporter, in dem sich alle notwendigen Utensilien und Werkzeuge für die Reifenmontage befinden: Die vom Kunden bestellten Reifen, Wagenheber, Reifenmontiermaschine, Kompressor und natürlich die unverzichtbare Wuchtmaschine.

 

Bevor die mobile Reifen-Station zum Kunden nach Hause oder auch ins Büro kommt, begibt sich der Kunde ganz einfach auf die Website des Dienstleisters. Hier legt der Kunde zunächst fest, wo genau der Service stattfinden soll und prüft dann, ob es dort eine entsprechende mobile Station gibt. Dann wählt er die Reifen, die er montiert haben möchte, eröffnet ein Kundenkonto und bezahlt die Reifen direkt online über eine verschlüsselte Verbindung. Ist der Auftrag abgeschlossen, wird der Kunde vom Dienstleister dann angerufen, wenn die bestellten Reifen auf Lager sind. Ort und Zeitpunkt für die Montage werden vereinbart, außerdem wird je nach Aufwand und Felgentyp des Fahrzeuges festgelegt, wie hoch der Preis für eigentliche Reifenmontage sein wird. In der Regel sind dies zwischen 15 und 20 Euro pro Reifen.

 

Reifenmontage zu HauseBild-Credit © : rezulteo
Zu normalen Zeiten beträgt die durchschnittliche Dauer zwischen Beauftragung und Montage ungefähr zwei bis fünf Tage. Sobald die mobile Station dann vor Ort ist, muss man circa eine halbe Stunde für die Demontage und Montage von zwei Reifen einplanen. Die Montagekosten (Demontage, Montage, Auswuchten und eventuelles Durchwechseln der Reifen) sind direkt beim Mechaniker zu begleichen

Auch wenn man Zeit und Platz einplanen muss (Terminvereinbarung einige Tage im Voraus, manchmal muss man auch saisonal bedingte Wartezeiten in Kauf nehmen, der für einen mobilen Reifenwechsel nötigen Platz in Nähe des Fahrzeuges muss verfügbar sein), ist die mobile Reifen-Montage vor Ort eine praktische und wirtschaftliche Lösung. Keine Fahrt zur Montagestation und keine Wartezeit aufs Auto mehr, zumal diese Lösung nur unerheblich teurer ist, als auf herkömmlichem Weg in der Werkstatt.